Die Stifter

Die Stifter. Der Start.

„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“, schrieb Hermann Hesse. Genauso ging es uns, als unsere Idee langsam Gestalt annahm. Menschen mit Handicap nachhaltig unterstützen, die Integration fördern, neue Ideen Wirklichkeit werden lassen … Nicht nur heute, sondern auch in 20, 50 oder 90 Jahren. Ein ehrgeiziges, spannendes, arbeitsreiches Vorhaben …

Im März 2008 sind wir gestartet. „Die Stifter — für Menschen mit Handicap in der Region“ steht kurz vor der Gründung. Das nötige Grundkapital wollen die Vereine „Lebenshilfe Lüneburg“ und „Lebenshilfe Harburg“ z.B. aus Erbschaften zur Verfügung stellen. Unsere Arbeit kann schon einmal beginnen.

Schon einmal? Ja, denn in Stiftungen wird das Vermögen auf Dauer erhalten. Unterstützung und Hilfe werden rein aus den Erträgen bezahlt. Um also größere Projekte oder gar Einrichtungen zu finanzieren, muss unser Stiftungskapital in den nächsten Jahren kräftig wachsen. Vielleicht ja auch mit Ihrer Unterstützung!?

Übrigens: „Die Stifter“ ist eine gemeinnützige Stiftung. Das heißt, Ihre Zustiftung geht ohne Abzug von Steuern direkt in das Stiftungsvermögen. Auch für Sie hat die Gemeinnützigkeit steuerliche Vorteile.

Stiften. Wofür?

„Die Stifter“ unterstützen in den Landkreisen Lüneburg und Harburg:

  • Hilfen und Beratung für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen.
    Das können zum Beispiel Kurse und Beratung zum Thema Ablösungsprozess vom Elternhaus oder Geschwisterseminare sein. Auch die Schaffung von ehrenamtlichen Strukturen, besonders für Menschen mit hohem Hilfebedarf sind hier geplant.
  • die Förderung und Schaffung von Einrichtungen für Menschen mit Behinderung
    Die gesetzliche Förderung wird leider immer geringer. Wir wollen für (Teil-/Anschub-) Finanzierungen von Gebäuden aufkommen. Oder auch Zusatzausstattungen über gesetzliche Standards hinaus bezuschussen.
  • Vorhaben zur Integration und Begegnung von behinderten und nicht-behinderten Menschen
    Wir denken an integrative Freizeitprojekte, Urlaubsfahrten oder auch kulturelle Veranstaltungen.
  • die Vergabe von Preisen für vorbildliche Behindertenarbeit
    Wenn Menschen mit Behinderung in Aktivitäten von Vereinen und Initiativen — sprich in das „ganz normale“ Leben — integriert werden, möchten wir dies honorieren.

Stiften. Wer und wie?

Jeder, der an der Unterstützung von Menschen mit Handicap mitwirken möchte, kann Stifterin oder Stifter werden! Für eine Beteiligung an unserer Stiftung bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten an. Jeder Beitrag — egal in welcher Form und in welchem Umfang — hilft den Menschen mit Behinderung in der Region auf wirksame und nachhaltige Weise.
Ihre Stiftung muss nicht automatisch ein Geldbetrag sein. Gerade weil das gestiftete Geld im Gegensatz zu einer Spende als Kapital erhalten bleibt, unterstützen auch Wertpapiere und Immobilien den Aufbau des Stiftungsvermögens. Mit diesen Mitteln ist eine Stiftung eine langfristige und nachhaltige Hilfe.

Es gibt folgende Möglichkeiten:
Zustiftung eine langfristige Hilfe
Stiftungsfonds konzentrierte Unterstützung für ein bestimmtes Projekt
Treuhandstiftung gezielte Hilfe im eigenen Namen
Stifterdarlehen die flexible Art, Gutes zu tun
Testamentspende mit dem Nachlass neue Perspektiven ermöglichen

Übrigens können Sie nicht nur als Privatperson stiften. Auch für Unternehmen kann es interessant sein, bei uns Stifter zu werden.

Sie möchten mehr erfahren?

Gern informieren und beraten wir Sie.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Downloads

Flyer „Die Stifter … für Menschen mit Handicap in der Region“ ansehen (PDF)

Formular „Antrag auf Förderung durch die Stifter für Menschen mit Handicap in der Region“ downloaden (WORD)

Formular „Abruf der bewilligten Fördermittel“ downloaden (WORD)

Kontakt / Impressum

Die Stifter … für Menschen mit Handicap in der Region
Vrestorfer Weg 1 ∙ 21339 Lüneburg
Fon (04131) 3018128 ∙ Fax (04131) 301882


www.die-stifter.net

Geschäftsführung

Henning Arens (Vorsitzender), Jan-Göran Heyen, Ute Zühlke

Stiftungsrat

Margret von Alm, Andreas Baier, Michael Böhm, Ellen Kühn, Dagmar Pitters, Axel Schulz (Vorsitzender), Prof. Dr. Rolf Wiese

Stiftungsaufsicht

Regierungsvertretung Lüneburg
Auf der Hude 2 ∙ 21339 Lüneburg

Bankverbindung

Sparkasse Lüneburg, IBAN DE54 2405 0110 0065 0023 21 (BIC NOLADE21LBG)

Rechtliche Hinweise

Alle Texte, Fotos und Gestaltungselemente dieser Website sind — sofern nicht ein anderes Copyright angegeben ist — von der Stiftung „Die Stifter für Menschen mit Handicap in der Region“ urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der Stiftung „Die Stifter für Menschen mit Handicap in der Region“ unzulässig und strafbar.

Haftungsausschluss

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten („Links“), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten.

Datenschutz

Alle Veröffentlichungen sind laut § 2 UrhG urheberrechtlich geschützt. Unsere ausführlichen Informationen zum Thema Datenschutz auf dieser Webseite finden Sie hier.

Verbraucherstreitbeilegung

Hinweis gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz: Die Stiftung „Die Stifter für Menschen mit Handicap in der Region“ erklärt sich im Vorhinein nicht zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen im Sinne von § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) bereit. Davon unberührt ist die Möglichkeit der Streitbeilegung durch eine Verbraucherschlichtungsstelle im Rahmen einer konkreten Streitigkeit bei Zustimmung beider Vertragsparteien (§ 37 VSBG). Die bisher einzige allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle ist in Kehl am Rhein: Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schichtung e. V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, Fon (07851) 7957940, Fax (07851) 7957941, , Webseite: www.verbraucher-schlichter.de.

Technische Betreuung

Entwicklung Corporate Identity

Andrea Birr, www.hofAtelier.de

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg gemeinnützige GmbH. Die Einhaltung und Achtung des informationellen Selbstbestimmungsrechts hat bei uns einen sehr hohen Stellenwert. Die Nutzung unserer Internetseite ist ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt bei uns stets auf Grundlage der Datenschutz-Grundverordnung, dem BDSG sowie weiterer für unser Unternehmen einschlägiger Gesetze.

Mit unserer Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Darüber hinaus werden Sie auch über die Ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Wir haben zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Trotzdem kann es keinen absoluten Schutz geben, da stetig neue Sicherheitslücken bekannt werden (können). Bitte beachten Sie das.

1. Wichtige Begriffe gem. § 46 BDSG-neu:

„personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (betroffene Person) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser Person sind, identifiziert werden kann;

„Verarbeitung“ ist jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung, die Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich, die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;

„Einschränkung der Verarbeitung“ die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken;

„Verantwortlicher“ ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet;

„Empfänger“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht; Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder anderen Rechtsvorschriften personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung;

„Einwilligung“ ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

2. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Dienstanbieter dieser Internetpräsens gem. § 5 Telemediengesetz (TMG) ist:

Die Stifter … für Menschen mit Handicap in der Region (siehe dazu unser Impressum)

Anschrift: Vrestorfer Weg 1 ∙ 21339 Lüneburg
Registergericht: Lüneburg
Registernummer: HRB 180
Steuernummer: 33/214/03457
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 116085179

3. Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Holger Nowak

4. Unsere Aufsichtsbehörde

Landesdatenschutzbeauftragter Niedersachsen Hannover
Sie haben die Möglichkeit, sich bei unserer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

5. Zweck der Datenerhebung beim Besuch unserer Internetseiten

5.1. Cookies

Unsere Internetseiten verwenden Cookies. Cookies sind kleine Datensätze, die Ihr Browser auf Ihrer lokalen Festplatte speichert.

Cookies enthalten größtenteils eine eindeutige Kennung, eine sogenannte Cookie-ID. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch die Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser, so auch Ihrer, kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Mittels eines Cookies können die Informationen auf unserer Internetseite für den Benutzer optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, Sie als Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, Ihnen als Nutzer die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern.

Wir verwenden durch die Einbindung von Google Analytics (siehe unten) Cookies dieses Drittanbieters.

Sie können als Nutzer die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und der Setzung von Cookies auch dauerhaft widersprechen. Auch könne Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme löschen. Bitte entscheiden Sie selbst und nehmen Sie an Ihrem Internetbrowser entsprechende Einstellungen vor.

Wenn Sie die Setzung von Cookies im von Ihnen genutzten Internetbrowser deaktivieren, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

5.2. IP-Adresse/Server-Logfiles

Unsere Internetseite wird von der Firma Dogado GmbH gehostet. Bei der Nutzung unserer Internetseite verarbeitet der Hoster ihre IP-Adresse und speichert sie in Logfiles für maximal sieben Tage, eine längere Speicherung wird nicht durchgeführt. Backups werden serverseitig für vier Wochen aufbewahrt. Die Gründe für diese Datenverarbeitung liegen im berechtigten Interesse der IT-Sicherheit und der rechtlichen Verpflichtung, für die Sicherheit der Webseite zu sorgen, z. B. die Abwehr von Angriffen auf die Website.

Unsere Internetseite erfasst mit jedem Aufruf durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert.
Erfasst werden können die …

  1. verwendeten Browsertypen und Versionen,
  2. das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
  3. die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer),
  4. die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden,
  5. das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite,
  6. eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),
  7. der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und
  8. sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person.
Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um …

  1. die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern,
  2. die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren,
  3. die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie
  4. um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch uns daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

6. Löschung/Sperrung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

7. Rechte der Betroffenen

Sie haben gemäß DS-GVO das Recht, von uns jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten. Wenn Sie dieses Recht in Anspruch nehmen wollen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Mit Ihrem Recht auf Auskunft haben Sie hinsichtlich Ihrer Daten auch das …

  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung/Recht auf Vergessenwerden
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht auf Widerspruch

Zudem können Sie jede uns gegebene Zustimmung in die Datenverarbeitung oder Datenweitergabe jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Ein Widerruf gilt immer nur für die Zukunft, das heißt, die vor dem Widerruf erlangten oder verarbeiteten Daten bleiben rechtmäßig. Die möglichen Folgen des Widerrufs werden Ihnen im konkreten Einzelfall vor ab genannt.

8. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie als Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an uns übermittelt. Wenn wir mit einem Bewerber einen Anstellungsvertrag schließen, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von uns kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

9. Kontaktformular/E-Mail

Sie können über das Kontaktformular direkt Kontakt mit uns aufnehmen. Die auf freiwilliger Basis von Ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Ihre persönlichen Daten schützen wir nach dem modernsten Standard der Technik: Die „Secure Socket Layer“ (SSL)-Übertragung arbeitet mit einer 128-Bit-Verschlüsselung. Die per SSL verschlüsselten Angaben im Kontaktformular können von Dritten nicht gelesen werden. Zusätzlich verhindern wir den Zugriff unberechtigter Dritter auf personenbezogene Daten durch das Speichern der Daten auf Computern, die nicht ans Internet angeschlossen sind. Zu Ihrer Sicherheit werden die Daten über das HTTPS Protokoll transportiert.

Bitte beachten Sie, dass der Übertragungsweg über das Internet dennoch als unsicher einzustufen ist.

10. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google-Analytics unter Verwendung der Datenschutzerklärung Google Analytics von Google Inc.

Wir haben auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Wir verwenden für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

11. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher, Mitarbeiter oder Kind in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO)

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter.

12. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

13. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z. B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z. B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

14. Links zu anderen Websites

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Auch haben wir keinerlei Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Inhalte dieser Websites. Daher weisen wir jegliche Verantwortung für die Inhalte anderer Websites zurück.
Unsere Datenschutzerklärung orientiert sich an den Vorschlägen der Deutschen Gesellschaft für Datenschutz.
Siehe: Datenschutzerklärungs-Generator DS-GVO / Medienrecht: WILDE, BEUGER, SOLMECKE (Rechtsanwälte aus Köln)

www.lhlh.org